Nachrichten

ArteKino Filmfestival Gewinner

Der ArteKino Publikumspreis geht an LIVING AND OTHER FICTIONS (VIVIR Y OTRAS FICCIONES) des spanischen Regisseurs Jo Sol.


ARTE und Festival Scope haben 2016 den ArteKino Filmfestival gegründet. Das was diesen Festival von den anderen unterscheidet ist, dass eine bestimmte Anzahl von Filmzuschauern die Filme online anschauen und bewerten kann. Gezeigt werden nur bestimmte, sorgfältig ausgewählte und von anderen Filmfestivals, aus der ganzen Welt, preisgekrönte Werke.

Die 2. Ausgabe des ArteKino Festivals fand vom 1. bis 17. Dezember statt.
Der ArteKino Publikumspreis geht an LIVING AND OTHER FICTIONS (VIVIR Y OTRAS FICCIONES) des spanischen Regisseurs Jo Sol.

Das mit 30.000 Euro dotierte Preisgeld von Filmliebhabern aus 45 europäischen Ländern, die ArteKino Filme online und in den Kinos gesehen und bewertet haben, geht an den Regisseur des Films Jo Sol, die Produktionsfirma Shaktimetta Productions und die internationale Vertriebsgesellschaft Eddie Saeta.

Die französische Veröffentlichung ist für den 7. Februar 2018 von „Les Films des Deux Rives“ vorgesehen.
LEBEN UND ANDERE FIKTIONEN (VIVIR Y OTRAS FICCIONES) stellt die Freundschaft von zwei Männern dar, die eine grobe Erfahrung des Lebens hatten. Der Film wurde 2016 auf dem Filmfestival von San Sebastian ins Leben gerufen und ist der vierte Film von Jo Sol.

ArteKino Festival, entwickelt von ARTE und Festival Scope, präsentierte online und in den Kinos 10 europäische Spielfilme, die sorgfältig zu den renommiertesten Filmfestivals ausgewählt wurden. Die Kuration des Festivals spiegelt die Vielfalt und Kreativität der europäischen Nachwuchskräfte wider.

Die zweite Ausgabe des ArteKino Festivals versammelte 120 000 Filmliebhaber, die überwiegend von Frauen und jungen Zuschauern aus 45 europäischen Ländern komponiert wurden.

Ähnliche Artikel:

Click to comment

Unsere Partner:







To Top